Springe zum Seiteninhalt

Sportbund   LSB  

#Comeback der #Bewegung: Förderung für Neu-Mitglieder bis 31. Dezember verlängert

Die Mitgliedergewinnungskampagne »Comeback der Bewegung« des Landessportbundes und der Sportbünde Pfalz, Rheinland und Rheinhessen läuft seit Juni. Der Baustein I, der einen Bonus in Höhe von 15 Euro für jedes gewonnene Neu-Mitglied verspricht, wird nach dem großen Erfolg bis 31. Dezember verlängert.

Die ursprünglich gesetzte Frist zum 30. September sollte lediglich eine Zwischenbilanz sein, um mit den vorhandenen Fördermitteln besser planen zu können. In der Zeit von Juni bis September wurden landesweit rund 750 Anträge von Sportvereinen gestellt, die ausweisen, dass mehr als 21.000 Mitglieder neu in die Sportvereine eingetreten sind. Der Baustein III »Vereinsaktionen« läuft wie geplant ebenfalls bis 31. Dezember und die Förderung von Aus- sowie Fortbildungen von Übungsleiter*innen (Baustein II) und Trainer*innen kann auch im nächsten Jahr beantragt werden.

Neben der Fortführung aller drei Förderbausteine in den nächsten Wochen wird die Kampagne weiterhin von verschiedenen Botschafter*innen unterstützt, welche Monat für Monat eine Challenge in den sozialen Netzwerken für Follower*innen der Sportbünde bereit halten. Im Dezember werden die pfälzische Michelle Uhl und ihr Tanzpartner Tobias Bludau vom 1. Rock’n’Roll-Club Speyer alle Sportler*innen im Land mit einer Übung zum Nachmachen auffordern und so für Bewegung sorgen. Bis dahin können alle Interessierten noch die November-Challenge in den sozialen Netzwerken verfolgen und mitmachen.

Alle Infos, Anträge und Materialien für die Kampagne finden Sie unter

www.comeback-rlp.de. Gemeinsam für das #Comeback der #Bewegung!

 

Quelle: Sportbund Pfalz

Top-Themen der Redaktion