Springe zum Seiteninhalt

Sportbund   LSB  

Neue Kampagne: „Vereint in Bewegung – draußen aktiv“

Gemeinsame Aktion von Landesregierung, LSB und Sportbünden

©LSB Rheinland-Pfalz

Bewegung und Sport entfalten ihre positiven Kräfte umso wirksamer, je mehr Menschen von ihnen begeistert werden. Bewegungs- und Sportangebote können und sollen - im Sinne eines „Sports für Alle" - jede und jeden zu einem aktiven Lebensstil motivieren und Menschen unterschiedlicher Kulturen, sozialer Hintergründe und Beeinträchtigungen zusammenführen.

Die Landesregierung, der Landessportbund Rheinland-Pfalz und die Sportbünde Pfalz, Rheinhessen und Rheinland rufen im Rahmen einer neuen gemeinsamen Kampagne „Vereint in Bewegung – draußen aktiv“ alle Sportvereine in Rheinland-Pfalz auf, im Zeitraum vom 15. April bis 30. September 2024niedrigschwellige und kostenfrei zugängliche Bewegungs- und Sportangebote für alle Menschen im öffentlichen Raum anzubieten. Dies können beispielsweise Parkanlagen, Grünflächen oder auch öffentliche und vereinseigene Sportanlagen sein. 

Dadurch bietet sich Vereinen die Möglichkeit, auf ihr vielfältiges Bewegungs- und Sportangebot hinzuweisen, die Bürgerinnen und Bürger zur Bewegung zu motivieren und weitere Vereinsmitglieder zu gewinnen. Für diese landesweit geplante Kampagne stellt das Ministerium des Innern und für Sport (MdI) den Sportvereinen insgesamt 150.000 Euro zur Verfügung.

Infos

  • Anmeldezeitraum ist vom 15. Februar bis 30. Juni 2024.

  • Jeder Sportverein kann maximal eine Aktion mit mindestens drei Terminen von mindestens 60 Minuten durchführen. 

  • Das besondere Engagement und der Aufwand des Vereins werden mit einer einmaligen Pauschale von 300,00 Euro für den Organisationsaufwand, Öffentlichkeitsarbeit, Werbemaßnahmen, Druckkosten, Fahrtkosten, Kleinmaterialien uvm. gefördert. Zusätzlich können die für diese Aktion entstehenden Übungsleitungskosten in Höhe von 13,00 Euro pro Stunde bis maximal 30 Übungsleitungsstunden (390,00 Euro) geltend gemacht werden. Die maximale Förderung je Verein beträgt somit 690,00 Euro (Sollte das Budget erschöpft sein, zählt die Reihenfolge des Antragseingangs. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Förderung).

  • Antragsberechtigt sind Sportvereine, die einem der drei regionalen Sportbünde (Pfalz, Rheinhessen, Rheinland) angehören und die geforderten Mindestmitgliedsbeiträge in Höhe von sechs Euro pro Monat für Erwachsene und vier Euro pro Monat für Kinder und Jugendliche erheben. Die Antragstellung erfolgt ausschließlich online.

  • In einem einfachen Verwendungsnachweis sind die Termine, die Anzahl der Übungsleitenden, die geleisteten Stunden und die Örtlichkeiten durch den Vertretungsberechtigten des Vereins zu dokumentieren. Die Vereine sind gebeten, diesen unmittelbar nach Aktionsende, spätestens aber bis vier Wochen danach, per E-Mail, an das Kompetenzzentrum „Land in Bewegung“ beim MdI zu übersenden.

  • Die Wirksamkeit der Kampagne wird über eine Evaluation nachgehalten. Hierzu werden die Sportvereine gebeten, einen kurzen Sachbericht an das Kompetenzzentrum „Land in Bewegung“ beim MdI unmittelbar nach Aktionsende, spätestens aber bis vier Wochen danach, per E-Mail - Rheinland-Pfalz-Land-in-Bewegung@mdi.rlp.de - zu übersenden. Ein entsprechender Vordruck wird mit dem Zuwendungsbescheid zugesandt.

Wünschenswert ist die gegenseitige Kontaktaufnahme der Sportvereine und der jeweiligen Bewegungsmanagerinnen bzw. Bewegungsmanager der Landesinitiative „Rheinland-Pfalz – Land in Bewegung“. Die entsprechenden Kontaktdaten werden mit dem Zuwendungsbescheid übermittelt.

Weitere Informationen

Die organisatorische Abwicklung der Kampagne „Vereint in Bewegung – draußen aktiv“ erfolgt durch das Kompetenzzentrum „Land in Bewegung“ beim MdI. Alle Informationen und Unterlagen werden auf der Webseite der Landesinitiative „Rheinland-Pfalz – Land in Bewegung“ bereitgestellt.

Wolfgang Bärnwick: Frische Luft und Natureindrücke geben dem Körper zusätzliche Stärke

„Vereint in Bewegung und dann auch noch draußen: Etwas Besseres kann man seiner physischen und psychischen Gesundheit nicht tun. Im Verein Sport zu treiben fördert das soziale Miteinander und verbessert das mentale Wohlbefinden. Frische Luft und Natureindrücke geben dem Körper zusätzliche Stärke“, erklärt LSB-Präsident Wolfgang Bärnick die Wichtigkeit von gemeinsamem Bewegen im Freien und ruft alle Vereine auf, sich an der Aktion zu beteiligen und somit auch von der außerordentlichen Förderung zu profitieren.

Ansprechperson

Dominik Sonndag
Abteilungsleiter Kommunikation
E-Mail: d.sonndag@lsb-rlp.de
Telefon: 06131 2814-115
Standort: Geschäftsstelle Mainz

Fotos und Text: LSB Rheinland-Pfalz

Top-Themen der Redaktion

Spielbetrieb

Spielpläne der Saison 2024 veröffentlicht

Ab sofort sind die Spielpläne der Aktiven, Senioren, Jugend und der Doppelrunden über TORP und mybigpoint abrufbar. Somit hoffen wir den Startschuss zur Sommerrunde 2024 offiziell…

Spielbetrieb

Gruppeneinteilung 2024 veröffentlicht

Der Startschuss für die Sommersaison 2024 ist gefallen und die Gruppen der Aktiven, Altersklassen, Jugend und Doppelrunden für die Medenrunde 2024 sind online.

Turniere

Senioren-Pfalzmeisterschaften vom 08.-10.09.2023

Vom 08.-10.09.2023 finden die diesjährigen Senioren-Pfalzmeisterschaften auf den Tennisanlagen des TC Böh-Iggelheim und des TSV Hassloch statt. Es werden in allen ALtersklassen…